• Tel.: +41 (0)71 727 00 30
  • E-Mail

Innovatives Energie-Management System für die Ziegelei Landquart AG


In enger Zusammenarbeit mit der Ziegelei Landquart AG und der Beckhoff Automation AG wurde ein innovatives Energie-Management System entwickelt. Das System dient dem keramischen Trocknungsverfahren in der Ziegelindustrie.

In der Ziegelindustrie werden die nassen Tonziegel in einem Kammer- oder Durchlauftrockner getrocknet. Bei dem Trocknungsprozess wird beheizte trockene Luft in den Trockner geleitet und umgewälzt. Die Luft nimmt die Feuchtigkeit der Ziegel auf und wird gesättigt über das Abluftkamin abgeführt.

Die Ziegelei Landquart AG achtet als innovativer Ziegelhersteller sehr auf die Effizienz und Umweltverträglichkeit ihrer Prozesse. Nun ist das Trocknungsverfahren energieaufwändig, und auch die Energiepreise sind während der letzten Jahre kontinuierlich gestiegen. Deshalb sollte die Energie-Effizienz des Verfahrens gesteigert werden.

Dazu werden am Abluftkamin die Temperatur, Feuchte und Strömung gemessen. Die Signale werden von einer Beckhoff Mess-Station verarbeitet und bereitgestellt. Mit einer eigens erstellten Software werden dann die physikalischen Kennzahlen errechnet und in eine Datenbank geschrieben. Die Werte können nun zur Optimierung des Energiehaushaltes am PC grafisch angezeigt, ausgewertet und ausgedruckt werden. Zusätzlich wird die aktuelle Effizienz mit einer Leuchtsäule angezeigt.

Herr Hans Brauchli, Geschäftsführer der Ziegelei Landquart AG meint dazu: „Wir haben mit diesem System unser Ziel erreicht. Nämlich ein Werkzeug in die Hand zu bekommen, das es uns erlaubt, unseren Trocknungsprozess effizienter zu gestalten. Das Resultat entspricht genau dem, was wir brauchen.“

Die TBM Automation AG ist seit über 15 Jahren fokussiert auf Steuerungen von Maschinen und Anlagen, speziell in der Ziegelindustrie. So wurde das Unternehmen mit der Entwicklung und dem „schlüsselfertigen“ Bau des Systems beauftragt. Dazu gehörten unter anderem der Entwurf des Konzeptes, das Erstellen der physikalischen Berechnungsschemata und die Software-Entwicklung. Auf eine mögliche Erweiterung um eine CO2-Messung wurde ebenfalls geachtet.

Der Projektleiter bei TBM Automation AG, DI (FH) Silvester Tribus sieht das so: „Das Projekt ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass sich Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein sehr gut vertragen können. Der Kunde profitiert von einer robusten Anwendung und kann die Investition auch rasch durch die Energie-Einsparung amortisieren.“

Messgrössen:

  • Temperatur T
  • Relative Feuchte Phi
  • Strömungs-Geschwindigkeit v

Technik:

  • Beckhoff BC9000 SPS mit Realtime Ethernet
  • Microsoft Visual Basic .net Applikation
  • Microsoft SQL-Server Datenbank
  • Vortex Ultraschall Strömungsmessung

Berechnete physikalische Werte:

  • Enthalpie h
  • Wassergehalt x
  • Absolute Feuchte Epsilon
  • Trockenluftanteil Beta
  • Spezifische Energie E
  • Volumenstrom V
  • Leistung P
  • Wasseraustrag

Bitte klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrössern!

Energie-Management - Ziegelei Landquart

Messknoten - Ziegelei Landquart

Ziegelfabrikation - Ziegelei Landquart