• Tel.: +41 (0)71 727 00 30
  • E-Mail

ABRA FLUID AG - Steuerung einer Kaltisostatischen Presse für Hartmetallpulver


Die Steuerung einer Kaltisostatischen Presse zum Verpressen von Hartmetallpulver sollte produktabhängige Vielsegment Zeit-Druck Kurven mit geregeltem Druckauf- und Druckabbau bis zu 4000 bar erlauben.

Ziel war es, die Bedienung für den komplexen Prozess so einfach wie möglich zu halten. Die ABRA FLUID AG legte grossen Wert auf die Prozessqualität, das Monitoring und die Sicherheit. Die Herausforderung bei dieser Applikation war die präzise Regelung der extrem hohen Drücke.

Die Steuerung basiert auf SIMATIC S7-300 mit einer 314C-2 PN/DP CPU und dezentralen ET200S Stationen. Die Hydraulik-Regelung konnte über Profibus vernetzt werden, was ein durchgängiges Monitoring gewährleistet. Als HMI wurde ein SIMATIC TP1500 Comfort Touchpanel mit 15″ eingesetzt und über ProfiNet mit der Steuerung verbunden.

Die TBM Automation AG konnte bei der Lösung ihre Erfahrung in der Regelungstechnik einbringen. Siemens war für den Kunden aufgrund der langjährigen Verfügbarkeit und der breiten Auswahl an Komponenten die erste Wahl.

Der Kunde profitiert von einer hohen Prozessqualität und Flexibilität der Anlage. Die Gestaltung der Produktverwaltung, der Bedienoberflächen und der Parametrierung erlaubt eine einfache Bedienung, Diagnose und Produktumstellung. Durch die bekannt lange Verfügbarkeit der SIMATIC Komponenten ist die Investitionssicherheit für viele Jahre gegeben.

Bitte klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrössern!

Manometer der Kaltisostatischen Presse ABRA FLUID AG

Kaltisostatischen Hochdruckpresse für Hartmetallpulver ABRA FLUID AG

Steuerpult der Kaltisostatischen Presse ABRA FLUID AG

SIMATIC TP1500 Comfort Touchpanel